Datenschutzerklärung

I. Wer ist der Verantwortliche und wie erreiche ich den Datenschutzbeauftragten?

Swing auf Socken GbR, ℅ Claire Chen, Rigaer Straße 106, 10247 Berlin, info@swingaufsocken.de

II. Welche Rechte haben Sie?

Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO),
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO),
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO),
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO),
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO),
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO).

Sie können sich auch gem. Art. 77 DSGVO bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über uns beschweren.

Haben Sie uns eine Einwilligung erteilt, können Sie diese jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

III. Zu welchen Zwecken und auf welchen Rechtsgrundlagen verarbeiten wir personenbezogene Daten?

Besuch unserer Website

Beim rein informatorischen Besuch unserer Website, wenn Sie uns also nicht anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur diejenigen personenbezogenen Daten, die uns Ihr Browser übermittelt. Dies sind:

  • IP-Adresse Ihres Systems,
  • Datum und Uhrzeit (inkl. Zeitzone) Ihrer Anfrage,
  • Typ, Inhalt und Protokollversion Ihrer Anfrage (konkreter Seitenaufruf),
  • Zugriffsstatus (HTTP-Statuscode) unseres Servers,
  • Größe unserer Serverantwort in Bytes,
  • Website, von der die Anfrage kommt (so genannter „Referrer“),
  • Ihr User-Agent (Typ, Version, verwendetes Betriebssystem) und
  • die von Ihnen aufgerufene Domain.

Wir speichern diese Daten auch in Log-Dateien.

Die genannten Daten sind für uns technisch erforderlich, um unsere Website anzuzeigen, die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten und unser Angebot zu optimieren.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wobei sich unser berechtigtes Interesse aus den oben genannten Zwecken ergibt.

Wir löschen diese Daten spätestens nach sieben Tagen. Eine darüber hinausgehende Speicherung findet nur statt, wenn die personenbezogenen Daten entsprechend gelöscht oder anonymisiert wurden; bei IP-Adressen geschieht dies bspw. durch eine datenschutzkonforme Kürzung.

Webshop

Bei einer Bestellung in unserem Webshop müssen Sie für den Vertragsschluss personenbezogene Daten angeben, die für die Abwicklung der Bestellung notwendig sind. Notwendige Pflichtangaben sind als solche markiert, die anderen Angaben sind freiwillig. Wir verarbeiten die von Ihnen angegebenen Daten in Zusammenarbeit mit unserem Website- und Webshop-Hoster Uscreen zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Dabei geben wir Ihre Daten auch an unsere Hausbank bzw. unsere Zahlungsdiensteanbieter weiter.

Für den Betrieb unserer Website inklusive Webshop sind wir gemeinsam mit der Uscreen.tv LLC, 1875 Connecticut Ave NW 10th Floor, Washington, DC 20009, USA (im folgenden »Uscreen«) verantwortlich.

Sie legen bei einer Bestellung ein Kundenkonto bei uns/Uscreen an. Wir bzw. Uscreen speichern dann Ihre Daten für weitere Einkäufe bei uns. Sie können das Kundenkonto jederzeit im Kundenbereich löschen.

Wir weisen darauf hin, dass Uscreen beim Besuch unserer Website u.a. Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen über Ihr Nutzungsverhalten erfasst. Diese Informationen werden verwendet, die Funktionalität unseres Webshops zu gewährleisten. Uscreen stellt uns darüber hinaus statistische Informationen über die Inanspruchnahme unserer Website zur Verfügung. Die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten werden von der Uscreen.tv LLC verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union, insbesondere in die USA, übertragen. Die Übermittlung und weitere Verarbeitung in diesen Ländern ist unter Umständen mit Risiken verbunden, die wir als Betreiber der Seite nicht einschätzen und ausschließen können. Welche Informationen Uscreen genau erhält und wie diese verwendet werden, wird von Uscreen nur allgemein beschrieben und ist uns nicht gänzlich bekannt. In welcher Weise Uscreen die Daten für eigene Zwecke verwendet, wie lange Uscreen diese Daten speichert und ob Daten an Dritte weitergegeben werden, wird von Uscreen nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt. Es ist jedoch davon auszugehen, dass Uscreen diese Daten im eigenen Interesse für Zwecke der Werbung und zur Marktforschung verwendet.

Wir selbst erheben und verarbeiten darüber hinaus keine Daten aus Ihrer Nutzung unserer Website.

Rechtsgrundlagen für unser berechtigtes Interesse an der Vertragserfüllung sowie einer zeitgemäßen Präsentation unserer Produkte und Dienstleistungen sowie der Bereithaltung von Interaktions- und Kontaktaufnahmemöglichkeiten sind Art. 6 Abs. 1 lit. a, b, f DSGVO.

Wir verarbeiten Ihre Daten außerdem dazu, Sie über weitere interessante Produkte aus unserem Angebot zu informieren. Rechtsgrundlagen sind in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, § 7 Abs. 3 UWG. Dieser Verwendung können Sie jederzeit widersprechen.

Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Allerdings nehmen wir nach zwei Jahren eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d.h. Ihre Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt.

Cookies

Wir setzen auf unserer Seite folgende Cookies ein:

Name Zweck erforderlich? Speicherdauer
__stripe_mid,
__stripe_sid
Zahlungsdatenverarbeitung ja 1 Tag
_uscreen2_session,
initialized,
remember_user_token,
started_at
Sitzungsverwaltung ja Sitzungsende
agent,
country_code
Websitedarstellung ja Sitzungsende

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem System gespeichert werden und durch welche uns bestimmte Informationen zufließen.

Rechtsgrundlage für den Einsatz der technisch erforderlichen Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse am Einsatz technisch erforderlicher Cookies liegt darin, Ihnen eine funktionsfähige und benutzerfreundliche Webseite anbieten zu können.

Newsletter

Erteilen Sie uns Ihre Einwilligung, können Sie unseren Newsletter abonnieren.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, werden Ihre Daten automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

Pflichtangabe für die Anmeldung zum Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, da Sie eingewilligt haben.

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link oder per E-Mail an newsletter@ihre-domain.de erklären. Nach der Abmeldung löschen wir Ihre Daten umgehend.

Wir werten mit unserem Newsletter Ihr Nutzerverhalten aus. Dazu beinhaltet unser Newsletter sog. Web-Beacons bzw. Tracking Pixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen, die auf unserer Website gespeichert sind. Für die Auswertung verknüpfen wir die beim Besuch unserer Website erhobenen Daten mit Ihrer E-Mail-Adresse und einer individuellen ID. Im Newsletter enthaltene Links können ebenfalls diese ID enthalten. Wir erfassen, ob und ggf. wann Sie den Newsletter öffnen und/oder welche Links Sie anklicken.
Ein solches Tracking ist zudem nicht möglich, wenn Sie in Ihrem E-Mail-Programm die Anzeige von Bildern standardmäßig deaktiviert haben. In diesem Fall wird Ihnen der Newsletter nicht vollständig angezeigt und Sie können eventuell nicht alle Funktionen nutzen. Wenn Sie die Bilder manuell anzeigen lassen, erfolgt das oben genannte Tracking.

Rechtsgrundlage für das Tracking ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wobei sich unser berechtigtes Interesse aus den oben genannten Zwecken ergibt.

E-Mail-Kontakt

Nehmen Sie über die von uns angegebenen E-Mail-Adressen Kontakt mit uns auf, speichern wir die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten, um Ihre Anfragen zu beantworten.

Im Zuge des Transports bzw. der Zustellung Ihrer E-Mail werden zudem regelmäßig Logdaten erzeugt, die bspw. auch die IP-Adresse des von Ihnen verwendeten E-Mail-Servers enthalten. Diese Logdaten sind für die Sicherstellung des ordnungsgemäßen Betriebs unseres E-Mail-Servers notwendig und dienen zudem als Nachweis bei Serverproblemen bzw. Sicherheitsvorfällen.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wobei sich unser berechtigtes Interesse aus den oben genannten Zwecken ergibt. Zielt die Kontaktaufnahme auf einen Vertragsschluss oder erfolgt die Kontaktaufnahme im Rahmen eines bestehenden Vertragsverhältnisses, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Die Daten werden gelöscht, wenn die Anfrage abschließend bearbeitet wurde, wenn wir nicht gesetzlich zur Aufbewahrung verpflichtet sind oder wir die Daten zur Vertragserfüllung benötigen. Daneben können Sie der Verarbeitung jederzeit widersprechen, wenn die Verarbeitung auf Grund eines berechtigten Interesses erfolgt. Die Logdaten auf unserem E-Mail-Server werden spätestens nach sieben Tagen gelöscht.

Google Dienste

Diese Website benutzt die im Folgenden näher beschriebenen Google-Dienste, die von der Google Ireland Limited (»Google«), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, zur Verfügung gestellt werden.

Die Datenschutzerklärung von Google sowie die Nutzungsbedingungen und Informationen zu den von Google eingesetzten Technologien finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Die im Rahmen der Nutzung der Dienste erzeugten Informationen können an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden.

Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen: https://www.privacyshield.gov/...

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde.

Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Facebook & Instagram

Wir betreiben je eine Facebook- und Instagram-Seite, um auf unsere Produkte und Dienstleistungen aufmerksam zu machen und mit Ihnen in Kontakt zu treten. Für den Betrieb sind wir gemeinsam mit der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square Grand Canal, Harbour, Dublin 2, Ireland verantwortlich (im Folgenden kurz »Facebook«).

Wir weisen darauf hin, dass Facebook beim Besuch unserer Facebook- bzw. Instagram-Seite u.a. Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen über Ihr Nutzungsverhalten erfasst. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber der Facebook-Seiten statistische Informationen über die Inanspruchnahme der Facebook- bzw. Instagram-Seite zur Verfügung zu stellen. Die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten werden von der Facebook Ltd. verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union, insbesondere in die USA, übertragen. Die Übermittlung und weitere Verarbeitung in diesen Ländern ist unter Umständen mit Risiken verbunden, die wir als Betreiber der Seite nicht einschätzen und ausschließen können. Welche Informationen Facebook genau erhält und wie diese verwendet werden, wird von Facebook nur allgemein beschrieben und ist uns nicht gänzlich bekannt. In welcher Weise Facebook die Daten für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf der Facebook-Seite einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange Facebook diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch der Facebook-Seite an Dritte weitergegeben werden, wird von Facebook nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt. Es ist jedoch davon auszugehen, dass Facebook diese Daten im eigenen Interesse für Zwecke der Werbung, der Erstellung von Nutzerprofilen und zur Marktforschung verwendet.

Wenn Sie beim Besuch unsere Facebook-Seite bei Facebook bzw. Instagram angemeldet sind, kann Facebook ggf. Ihre Aktivitäten – ggf. auch über Webseiten hinweg – Ihrem Konto zuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten werden. Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Facebook bzw. Instagram abmelden bzw. die Funktion «angemeldet bleiben» deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Facebook-Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht. Damit können Sie unsere Facebook- bzw. Instagram-Seite nutzen, ohne dass Ihre Facebook-Kennung offenbart wird. Wenn Sie auf interaktive Funktionen der Seite zugreifen (Gefällt mir, Kommentieren, Teilen, Nachrichten etc.), erscheint eine Facebook- bzw. Instagram-Anmeldemaske. Nach einer etwaigen Anmeldung sind Sie für Facebook erneut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar.

Wir selbst erheben und verarbeiten darüber hinaus keine Daten aus Ihrer Nutzung unserer Facebook- bzw. Instagram-Seite.

Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse an einer zeitgemäßen Präsentation unserer Produkte und Dienstleistungen sowie der Bereithaltung von Interaktions- und Kontaktaufnahmemöglichkeiten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Nehmen Sie zum Zwecke der Anbahnung oder des Abschlusses eines Vertrages Kontakt mit uns auf, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Allgemeine Geschäftsbedingungen